Abstimmung zur BGI am 17. Mai 2020

Frei, Sicher, Unabhängig - BGI am 17. Mai 2020 annehmen!

Frei, Sicher, Unabhängig - BGI am 17. Mai 2020 annehmen!

Frei, Sicher, Unabhängig - BGI am 17. Mai 2020 annehmen!Frei, Sicher, Unabhängig - BGI am 17. Mai 2020 annehmen!
image16

Start - Person, Themen

image17

Person

Rudolf Raemy

Betriebsökonom HWV und Treuhänder,

Adresse: wohnt in der Stadt Zürich,

Parteimitglied SVP Stadt Zürich, Kreis 3






image18

Volksabstimmung zur Begrenzungs-Initiative BGI am 17. Mai 2020

Die Begrenzungsinitiative BGI stellt zum ersten Mal seit Annahme der MEI 2014 der masslosen Einwanderung in unser Land ein wirkungsvolles Instrument zur Abwehr der vollen Personenfreizügigkeit zur Verfügung. Nicht mehr die EU würde bestimmen, wer mit wieviel Anhang bei uns einwandern darf, sondern wir Schweizer als Souverän.


Was bei den Briten schon nicht funktionierte, sollte unserem Souverän aber nicht aufoktroyiert, sozusagen mit dem Rahmenvertrag befohlen werden. Ich, die Schweizer meine ich, müssen uns wehren und darauf verweisen, dass alle Handelsverträge mit der EU auf den Regeln der WTO und dem Freihandelsabkommen von 1972 basieren und falls die Verträge der Bilateralen I wegfielen, grenzüberschreitender Handel und Dienstleistung mit der EU problemlos weitergeführt werden können. Auch gewerkschaftliche flankierende Massnahmen fielen nicht weg, sie wären einfach implizit gegeben und durchsetzbar. Das Jobangebot für Schweizer würde massiv erhöht, Kosten- und steuerintensiver Ausbau der Infrastruktur wäre vorbei, Wohneigentum würde günstiger, die Mietzinse würden sinken.


Stimmen Sie am 17. Mai 2020 mit Überzeugung mit Ja zur Begrenzungsinitiative BGI.

image19

Info: Meine Teilnahmen an Wahlen, 24.03.2019 Kantonsratswahlen und 04.03.2018 Gemeideratswahlen